Gebrauch,-Pflegetipps Bib Short

Die Verwendung und Pflege von Fahrrad-Tights erfordert Ihre Aufmerksamkeit

Fahrrad-Tights wurden entwickelt, um Ihre Leistung auf ein Maximum zu steigern und Ihnen auf dem Sattel Komfort zu bieten. Sie bestehen aus speziellen Stoffen mit hoher Elastizität.

Die Designs unserer Produkte sind an die Anatomie von Radfahrern angepasst und haben technische Schnitte.

Unsere Produkte bieten verschiedene Polsterstrukturen und Eigenschaften, um Ihre Leistung während des Fahrens zu verbessern.

Hier sind einige wichtige Dinge, auf die Sie bei der Verwendung und Pflege von Fahrrad-Tights achten sollten:

Vermeiden Sie harte Oberflächen. Sora Cycling Fahrrad-Tights wurden entwickelt, um maximale Leistung auf dem Fahrrad zu bieten. Die hochelastischen Stoffe haben im Vergleich zu herkömmlichen Stoffen eine 20-fach höhere Feinmaschigkeit. Dadurch sind sie sowohl flexibel als auch widerstandsfähig.

Während Ihrer Fahrten werden Sie sicherlich Pausen machen, aber beachten Sie, dass Fahrrad-Tights speziell mit speziellen Stoffen für Komfort und maximale Leistung auf dem Sattel hergestellt werden. Sie sind empfindlicher als Ihre Alltagskleidung. Denken Sie daran, dass diese Produkte nur zum Fahrradfahren bestimmt sind.

Wenn Sie eine raue oder abrasive Oberfläche berühren, können einige der Maschen auf der Oberfläche des Stoffes beschädigt werden.

Als Beispiel:

setzen Sie sich auf eine Bank zum Ausruhen, ohne zu bemerken, dass auf der Bank kleine Splitter sind. (Dies ist nur ein Beispiel und kann auf Gehwegen, trockenes Gras oder Bodenflächen übertragen werden). Angenommen, diese Oberfläche genau auf den Bereich des Tights- Polsters trifft, der am meisten mit dem Sattel in Kontakt kommt. Einige der feinen Maschen werden reißen und eine winzige, mit bloßem Auge nicht sichtbare Beschädigung erfahren. Wenn Sie dann mit dem Fahrrad fahren, werden sich diese beschädigten Maschen beim Kontakt zwischen Stoff und Sattel auflösen, und im Laufe der Zeit entsteht eine unebene Oberfläche auf ihrem Tights- Gewebe.

Da Fahrrad Tights für das Fahrradfahren gemacht sind, empfehlen wir ihnen, außerhalb des Trainingseinheiten und Rennen besonders vorsichtig zu sein.

  • Wählen Sie die richtige Größe, wenn Sie eine zu enge Tight tragen, wird der Verschleiß hoch sein, der Stoff wird gedehnt und übermäßiger Spannung ausgesetzt sein. Daher wird das Gewebe und die Nähte der Tight in Bereichen, die zu straff sind, deformiert werden.
  • Die Länge der Träger sollte zu Ihnen passen, zu straffe Träger belasten die Nähte und führen im Laufe der Zeit zu Auftrennungen.
  • Die richtige Wäsche ist sehr wichtig, wir empfehlen Ihnen, Ihre Fahrrad-Tights alleine oder in einem Wäschenetz zu waschen. Harte Oberflächen auf anderen Kleidungsstücken können Ihre Tights durch hohe Hitze und Reibung während des Waschens beschädigen.

Waschen Sie sie bei 30 Grad im Kurzprogramm. Verwenden Sie keine hohe Schleuderzahl.

Verwenden Sie auf keinen Fall Pulverwaschmittel, da sie den Stoff verhärten und seine Eigenschaften beeinträchtigen.

Waschen Sie Ihre Tights nach jedem Gebrauch.

Bügeln Sie sie nicht.

  • Tragen Sie sie nicht, bevor sie vollständig trocken sind, da dies den Pads schaden kann. Die Fahrrad-Tight-Pads bestehen aus speziellen Schwämmen und Materialien mit hoher Technologie.

Wenn Sie sie feucht tragen, verliert der Schwamm mit der Zeit seine Eigenschaften und das Pad verliert seine ursprüngliche Form.

Trockner sind ideal für schnelles Trocknen, aber sie sind definitiv schädlich für Ihre Tights. Durch die Hitze und die starke Bewegung im Trockner verlieren das Gewebe und die Pads ihre Eigenschaften.

Warten Sie unbedingt, bis sie vollständig trocken sind, oder verwenden Sie an aufeinanderfolgenden Tagen nicht dieselbe Tight, um die Pads maximal nutzen zu können.

Die richtige Größe für Bib Shorts wählen

Die richtige Größenauswahl ist wichtig. Bitte überprüfen Sie unbedingt unsere Größentabellen. Sie sind aktuell und minimieren das Risiko von Fehlern bei der Größenwahl.

Einer der häufigsten Fehler bei der Größenauswahl besteht darin anzunehmen, dass Ihre Größe bei anderen Produkten gleich ist.

Größentabellen werden für jedes Produkt aufgrund unterschiedlicher Designs und Maße erstellt. Jeder Hersteller entwickelt seine eigenen Schnittmuster und Designs, daher sind die Maße spezifisch für das jeweilige Produkt.

Wie in unseren Größentabellen angegeben, ist die Hüftweite ein maßgeblicher Faktor bei der Bestimmung der Größe von Fahrradhosen. Nachdem Sie Ihre Hüftweite ermittelt haben und die anderen Maße überprüft haben, können Sie abschätzen, wie die Fahrradhose auf Ihrem Körper sitzen wird.

Als Beispiel:

Mit einer Hüftweite von 94 cm liegen Sie an der oberen Grenze der Größe "Medium".

In diesem Fall müssen Sie möglicherweise eine Zwischengröße wählen. Dies gilt für alle Größen (Untergrenze und Obergrenze).

Benutzer mit der oben genannten Hüftmaß kann sowohl Medium- als auch Large-Größen von Radhosen tragen. Die Medium-Größe würde eng anliegen, während die Large-Größe lockerer sitzen würde. An dieser Stelle müssen Sie entscheiden, ob sich das Hüftumfang des Benutzers in Zukunft verringern oder zunehmen wird.

(ab,- zunehmen)

Falls Sie ein konstantes Gewicht beibehalten und möchten, dass die Radhose enger anliegt und besser passt, sollten Sie die kleinere Größe wählen.

  • Die Träger halten die Radhose an der richtigen Stelle. Wenn Sie aufgrund Ihrer kurzen Größe und Ihres größeren Hüftumfangs eine größere Radhose wählen mussten, werden die Träger für Sie möglicherweise zu lang sein. Zu lange Träger bedeuten, dass die Radhose nicht an der richtigen Stelle bleibt. (Oder umgekehrt.) Unsere verwendeten Air Knit-Trägerstoffe bieten ausreichende Elastizität und Widerstandsfähigkeit. Wir entwerfen unsere Radhosen in den richtigen Maßen. Wenn die Träger für Sie nicht passend sind, kontaktieren Sie uns und wir werden die Situation bewerten und mögliche Lösungen besprechen.
  • Die Schrittlänge: Sie haben Ihre Größe gefunden und überprüfen Ihre Schrittlänge. Die beste Methode, um diese Messung durchzuführen, besteht darin, auf einer ebenen Fläche zu sitzen und vom Mittelpunkt, an dem das Polster positioniert wird, bis zur angegebenen Maße in der Tabelle zu messen. Wenn das Maß größer ist, aber Ihre Beinlänge dafür zu kurz ist, machen Sie sich keine Sorgen. Die von uns verwendeten Stoffe für die Radhose bieten sowohl in der Länge als auch in der Breite hohe Elastizität und Widerstandsfähigkeit. Sie können einen Toleranzbereich von -3/+3 cm haben. Sie können diesen Abstand nach dem Anziehen der Radhose mit den Beinabschlussbändern einstellen.
  • Die neuen Gummy-Bänder: Nachdem Sie Ihren Hüftumfang korrekt gemessen und die richtige Größe gefunden haben, können Sie die Position der Bänder überprüfen, um festzustellen, ob sie für Sie geeignet sind. Die Maße der Bänder wurden mit optimaler Flexibilität in die Größentabellen eingearbeitet. Ein ungedehntes Band hat eine geringere Maße als die in der Größentabelle angegebene Maße. Wenn sich die Bänder dehnen, werden sie ihre volle Leistung erbringen.
  • Wenn Sie die richtige Größe nicht wählen, können Sie denken, dass das Polster an der falschen Stelle ist, da die Polster in den Radhosen je nach Größe unterschiedlich positioniert sind. Wenn Sie eine zu kleine Größe wählen, wird das Polster vorne oder hinten positioniert sein, und in diesem Fall kann das Poron92- oder Hybrid Cell-Polster Ihre Hüftknochen nicht ausreichend unterstützen.

Wie werden Bib Shorts getragen ?

Sie können Radhosen als Unterwäsche mit Designs betrachten, die durch die Kombination von fortgeschrittenem Textilwissen und Fahrradkultur entstanden sind. Sie sollten keine zusätzlichen Schichten darüber oder darunter tragen. Das Tragen von verschiedenen Schichten unter der Radhose wird die Funktion der Polsterung beeinträchtigen, während das Tragen von Kleidung über der Radhose den Kontakt mit dem Sattel erschwert, was dazu führen kann, dass sich die Polsterung verschiebt und der beabsichtigte Komfort der Radhose beeinträchtigt wird.

Die Positionierung der Bänder ist wichtig. Stellen Sie sicher, dass die New Gummy speziellen gepolsterten Beinbänder direkt nach dem Anziehen richtig positioniert sind. Für kurze Radhosen liegt die richtige Position normalerweise 4 cm bis 6 cm über dem Knie. Die mittleren Verbindungsnähte sollten die Beine durchschnittlich ausrichten. Mit dieser Position wird die Polsterunterstützung Ihrer Radhose optimal funktionieren.

Wenn die Beinbänder an der falschen Stelle platziert sind, kann dies zu einem geringeren Komfort oder sogar zu erheblichem Unbehagen führen.

  • Wenn die Bänder über oder hinter dem Knie positioniert sind, werden sie Sie beim Treten stören.
  • Die Länge des Innenbeins kann dank der Elastizität des Stoffes an die gewünschte Position angepasst werden. Wenn es jedoch zu tief sitzt, wird der Strumpf nach unten gezogen und die Position des Sitzpolsters verändert.
  • Wenn es zu hoch sitzt, wird der Stoff übermäßig gedehnt und das Sitzpolster nach oben gedrückt, was zu Einschränkungen unter dem Sattel führt.
  • Vor dem Anbringen der Träger sollten Sie Ihre Radhose an der richtigen Stelle um die Taille positionieren. Dadurch werden die Träger in die richtige Position auf den Schultern gebracht und Sie werden keine weiteren Anpassungen vornehmen müssen.
  • 3/4- und lange Radhosen sind anders als kurze Radhosen. Die Designs von Blizzard und 3/4 Pro Radhosen sind darauf ausgelegt, die Bewegungen in den Gelenken zu erleichtern. Die Positionierung der Bündchen und der Abschlüsse der langen Radhosen sorgt dafür, dass die Nähte an der richtigen Stelle platziert sind.